Linien-Projektorganisation

Infografik W2

Linienprojektorganisation - Aufbauorganisation eines UnternehmensDie Linien-Projektorganisation ist die Aufbauorganisation eines Unternehmens und stellt die normale Struktur eines Unternehmens dar. Die Linien-Projektorganisation ist also keine richtige Projektorganisationsform, sondern orientiert sich an den zu erledigenden Aufgaben eines Unternehmens (z.B. Marketing, Personal, Konstruktion). Diese Aufbauorganisation wird oft gewählt wenn ein Unternehmen keine feste Projektorganisation benötigt, aber einzelne kleine Projekte durchführen möchte. Projekte dieser Art können zum Beispiel Forschungs- und Entwicklungsprojekte, Markteinführungsprojekte oder Unternehmenserweiterungsprojekte sein.

Linien-Projektorganisation Vorteile

Ein Merkmal des Projektmanagement in der Linienorganisation eines Unternehmens ist, dass in der Regel Spezialisten einer Fachrichtung in einer Organisationseinheit (Abteilung) vereinigt sind und auch die Bereichsressourcen unmittelbar dem Projekt zur Verfügung stehen. Dies hat für die Linien-Projektorganisation den Vorteil, dass die Kompetenz und Führung in kleinen Projekten in den Fachbereichen bleibt. Es können somit parallel zur Linie kleine, funktionell ausgerichtete Projekte kostengünstig, schnell und einfach durchgeführt werden. Ein weiterer Vorteil dabei ist, dass nach Beendigung des Projektes keine Wiedereingliederung der Projektmitarbeiter in die Linienfunktion stattfinden muss, da das Projekt schon in der Linie durchgeführt wurde. Aus diesem Grund müssen für Projekte im eigenen Fachbereich auch keine fähigen Mitarbeiter an andere Fachabteilungen abgegeben werden.

Linien-Projektorganisation Nachteile

Durch das Durchführen des Projektes in Linien-Projektorganisation entsteht eine geringe emotionale Bindung der Teammitglieder an das Projekt und somit eine geringe Identifikation mit den Projektinhalten und der Projektkultur. Durch die Aufbauorganisation des Projekts wird dessen Bedeutung nicht deutlich. Des Weiteren gibt es durch die Teamzusammensetzung aus Spezialisten keine Kompetenzen des Projektleiters in anderen Fachbereichen, was die Führung des Projektteams erschweren kann (Wenn Experten andere Experten führen sollen kann es Konflikte geben). Die Entscheidungswege über die Unternehmensführung können durch die Unternehmenshierarchie sehr lang und zeitintensiv sein, was eine schnelle Entscheidungsfindung oftmals erschwert.



WERBUNG



Diese Beträge könnten dich auch interessieren:

Stabs-Projektorganisation Die Organisation von Projekten in Form der Stabs-Projektorganisation, auch als Koordinations-Projektmanagement bekannt, unterscheidet sich nur in weni...
Matrix-Projektorganisation Bei der Matrix-Projektorganisation sind der Projektleiter und die Fachabteilungsleitung gleichberechtigte Parteien und arbeiten zusammen. Die Projektm...
Reine Projektorganisation Reine Projektorganisation Definition Die reine Projektorganisation ist die komplette Abgrenzung von Projektgruppen aus den Fachabteilungen. Das heißt...


Show fb like box