Warning: Use of undefined constant ĹWP_MEMORY_LIMITĺ - assumed 'ĹWP_MEMORY_LIMITĺ' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/32/d196578425/htdocs/projektnachwuchs/wp-config.php on line 16

Warning: Use of undefined constant Ĺ512Mĺ - assumed 'Ĺ512Mĺ' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/32/d196578425/htdocs/projektnachwuchs/wp-config.php on line 16
F├╝hrungsstile | Projektnachwuchs.de

F├╝hrungsstile


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/32/d196578425/htdocs/projektnachwuchs/wp-includes/post-template.php on line 284
F├╝hrungsstile der Mitarbeiterf├╝hrung – F├╝hrungsinstrumente

F├╝hrungsstile Definition

Unter Mitarbeiterf├╝hrung mit Hilfe unterschiedlicher F├╝hrungsstile versteht man die Beeinflussung der Mitarbeiter auf eine bestimmte Art und Weise, unter Ber├╝cksichtigung der Projektsituation zur Erreichung eines gemeinsamen Zieles. Man nimmt durch die Mitarbeiterf├╝hrung direkten Einfluss auf die Leistungsbereitschaft und -f├Ąhigkeit der Projektmitarbeiter. Dabei unterscheidet man die Mitarbeiterf├╝hrung in Projekten und der Linie, sowie unterschiedliche Arten von F├╝hrungsstilen. Es sind verschiedene F├╝hrungsstile sind in unterschiedlichen Situationen wichtig. Es gibt keine perfekte Art zu f├╝hren, da jede Situation anders ist.

F├╝hren in Projekten und der Linie

Das F├╝hren der Mitarbeiter in Projekten und der Linienorganisation unterscheidet sich vor allem in den Kompetenzen und der Dauer der F├╝hrung. Die F├╝hrungsperson einer Projektgruppe hat f├╝r eine begrenzte Projektdauer die M├Âglichkeit durch Moderation und Coaching die Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse mit einzubeziehen. Auf Grund der ├╝berwiegend flachen Hierarchien in Projekten muss er dies ├╝berwiegend durch seine eigene Pers├Ânlichkeit umsetzen. Das F├╝hren in der Linienorganisation verf├╝gt f├╝r unbestimmte Zeit┬á ├╝ber Weisungsm├Âglichkeiten, da die Linienorganisation sehr an Hierarchien orientiert ist. Entscheidungen werden hier eher ├╝ber Autorit├Ąt und Fachwissen des Linienvorgesetzten getroffen und nur selten unter Einbindung der unterstellten Mitarbeiter.

F├╝hrungsstile ├ťbersicht – Was ist F├╝hrung?

Nach Tannenbaum und Schmidt gibt es 7 verschiedene F├╝hrungsstile. Alle diese Stile unterscheiden sich in Bezug auf den Entscheidungsspielraum der F├╝hrungskraft und den der Gruppe. Der F├╝hrungsstil mit dem gr├Â├čten Entscheidungsspielraum f├╝r den Vorgesetzten nennt sich autorit├Ąrer F├╝hrungsstil, den geringsten Spielraum f├╝r die Leitung gibt es beim kooperativen F├╝hrungsstil. Wichtig ist zu bedenken, dass es keinen richtigen oder falschen F├╝hrungsstil gibt. Wie eine Gruppe oder ein Team zu leiten ist h├Ąngt von der Pers├Ânlichkeit der F├╝hrung, der Situation im Projekt bzw. Unternehmen und der Zusammensetzung des Teams ab. Es muss also situativ entschieden werden, welche Ma├čnahmen zum Erreichen der gemeinsamen Ziele optimal sind.

infografik W6.2.2 F├╝hrungsstile der Mitarbeiterf├╝hrung2

autorit├Ąr:

Alleinige Entscheidung durch den Vorgesetzten, kein Mitspracherecht der Projektmitarbeiter. Der autorit├Ąre Stil Projektgruppen zu f├╝hren ist der am wenigsten kooperative F├╝hrungsstil und kann schnell zur Abgrenzung des Projektteams gegen├╝ber der F├╝hrungskraft f├╝hren. Geeignet ist dieser Stil vor allem in au├čerordentlichen Drucksituationen, in denen Struktur und Ordnung im Projekt erhalten werden m├╝ssen und dies nicht ohne Eingreifen gew├Ąhrleistet ist.

patriarchalisch:

Alleinige Entscheidung liegt beim patriarchalischen F├╝hrungsstil immer noch beim Vorgesetzten, kein Mitspracherecht der Projektmitarbeiter. Bei diesem F├╝hrungsstil begr├╝ndet der Projektleiter jedoch jede seiner Entscheidungen um eine gewisse Entscheidungstransparenz gegen├╝ber dem Projektteam zu sichern.

beratend:

Alleinige Entscheidunggewalt liegt immer noch beim Vorgesetzten, kein Mitspracherecht der Projektmitarbeiter. Beim beratenden F├╝hrungsstil begr├╝ndet die F├╝hrungsperson nicht nur ihre Entscheidungen, sondern erlaubt auch Fragen und schl├Ągt Ideen vor. Die Projektmitarbeiter bekommen das Gef├╝hl in den Entscheidungsprozess integriert zu sein oder entscheiden zu d├╝rfen.

konsultativ:

Entscheidung liegt weiterhin bei der F├╝hrungskraft, es gibt jedoch ein Mitspracherecht der Projektmitarbeiter. Projektmitarbeiter k├Ânnen durch ihre fachliche Meinung die Entscheidung der Projektleitung beeinflussen. Trotzdem liegt auch beim konsultativen F├╝hrungsstil die Entscheidung zum Schluss in den H├Ąnden des Projektleiters. Er ist nicht an die Meinungen und Ratschl├Ąge der Projektmitarbeiter gebunden. Der Projektmitarbeiter bekommt jedoch das Gef├╝hl, dass seine Meinung im Projekt wertgesch├Ątzt wird und von Bedeutung ist.

partizipativ:

Unver├Ąndert liegt die Entscheidungskraft weiterhin beim Vorgesetzten. Die Projektmitarbeiter werden beim partizipativen F├╝hrungsstil jedoch in den Prozess der L├Âsungsfindung aktiv mit einbezogen. Der Projektleiter entscheidet sich auf der Grundlage der Gruppenmeinung. Der Teamgedanke wird dadurch gest├Ąrkt und die Identifikation mit dem Projektgegenstand steigt durch die M├Âglichkeit eigene Ideen und L├Âsungen einzubringen.

delegativ:

F├╝hrt ein Projektleiter ein Projektteam delegativ, so liegt die Entscheidung bei der Gruppe. Bei der Erl├Ąuterung des Problems legt der Projektleiter den Entscheidungsspielraum f├╝r die Entscheidung des Projektteams fest. Die Projektmitarbeiter haben das Gef├╝hl direkt an der Gestaltung und Formgebung des Projektes mitzuwirken, was sich positiv auf die Mitarbeitermotivation und Identifikation mit dem Projekt auswirkt.

demokratisch:

Der demokratische F├╝hrungsstil ist der kooperativste Stil zum F├╝hren von Projektteams. Die Teamleitung l├Ąsst die Gruppe autonom entscheiden und fungiert bei der Entscheidungsfindung nur als Koordinator. Bei diesem F├╝hrungsstil ist die Identifikation der Projektmitarbeiter mit dem Projekt am h├Âchsten und die Motivation und Leistungsf├Ąhigkeit steigt. Jedoch kann bei einem sehr kooperativen F├╝hrungsstil die Entscheidungsfindung auch viel Zeit in Anspruch nehmen und eignet sich nur f├╝r eingespielte Projektteams. Sollten Teams noch nicht lange zusammen arbeiten oder diesen Stil zu f├╝hren nicht kennen, kann beim Projektteam auch schnell der Eindruck entstehen, dass der Projektleiter wenig entscheidungsfreudig ist, oder die Arbeit lieber von anderen erledigen l├Ąsst.

Allgemeine Grunds├Ątze f├╝r die Mitarbeiterf├╝hrung

Es gibt jedoch einige Grunds├Ątze im Projektmanagement, die f├╝r alle F├╝hrungsstile gelten sollten, wenn man als Team die Projektziele erreichen m├Âchte. F├╝r jeden Projektmitarbeiter sollten individuelle Ziele zu Beginn eines jeden Projektes vereinbart und in regelm├Ą├čigen Besprechungen der Fortschritt diskutiert werden. Allgemein sollte durch die M├Âglichkeit zum pers├Ânlichen Gespr├Ąch in festen Abst├Ąnden das Vertrauen zu den Projektmitarbeitern gest├Ąrkt werden. Um einen reibungslosen Ablauf des Projektes zu gew├Ąhrleisten und Eingriffe durch die F├╝hrung in den Arbeitsalltag so gering wie m├Âglich zu halten sollte besonders zu Beginn des Projektes verst├Ąrkt auf die Einhaltung der Projektspielregeln durch alle Beteiligten geachtet werden. Hier z├Ąhlt nat├╝rlich die Grundregel: der Projektleiter geht mit gutem Beispiel voraus. Neben der Einhaltung der Spielregeln im Projekt sollte der Projektleiter auch immer auf die Befindlichkeit seiner Projektmitarbeiter achten. Er ist daf├╝r verantwortlich, dass allen Mitarbeitern gen├╝gend Zeit zur Erholung bleibt und alle dieselben Rechte haben. Diese gemeinsame Sichtweise kann er unter anderem durch Teamevents au├čerhalb der Arbeit f├Ârdern.

Motivation und weitere F├╝hrungsinstrumente

F├╝hrungsstile der Mitarbeiterf├╝hrung - F├╝hrungsinstrumente

Besonders wichtig ist zu beachten, dass diese F├╝hrungsinstrumente keine Patentl├Âsung f├╝r alle Probleme beim F├╝hren von Mitarbeitern ist. Instrumente wie zum Beispiel die Motivation sollten immer behutsam und situativ angewandt werden. Als Grundregel gilt jedoch und das wei├č wahrscheinlich jeder, mit Motivation arbeitet Jeder besser!



Show fb like box